Zur Navigation springen

Stellenangebote

Wir sind der soziale Dienstleister für die Studierenden der Universität Duisburg-Essen, der Folkwang Universität der Künste und der Hochschule Ruhr-West in Mülheim und Bottrop.

Mit unserem Service sind wir für die Studierenden vieles: Partner, Berater, Amt und Unterstützer. Und ein Arbeitgeber, der vielfältige Aufgaben bietet. Wirtschaftliches und sozial verantwortungsvolles Handeln gehören bei uns zusammen.

Faire Bezahlung, flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten sowie abwechslungsreiche Aufgaben mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten machen den Wert unserer Arbeitsplätze aus.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Durch die Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch speichern und verarbeiten. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Erzieher/in (25 Std./Woche)

Für unser Familienzentrum Kita Campino in Duisburg suchen wir befristet für die Dauer einer Mutterschaftsvertretung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Erzieher/in (25 Std./Woche)

Das Familienzentrum Kita Campino ist eine Kindertagesstätte, in der 50 Kinder in drei Gruppen im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt betreut werden.

Ihre Aufgaben:

  • Erziehung, Förderung und Bildung von Kindern im Kleinkindalter
  • Einsatz als Fachkraft (m/w) in einer Gruppe von ca. 20 Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren
  • Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Regelmäßige Reflexion der pädagogischen Arbeit

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Erzieher/in
  • Pädagogische Kompetenz und Wissen in der Elementarpädagogik
  • Freude am Umgang mit Kindern und Eltern
  • Erfahrung im U3-Bereich wünschenswert
  • Zuverlässigkeit, Engagement und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben in einem dynamischen Umfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Faire Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD SuE)
  • Betriebliche Altersvorsorge

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 22.06.2018 bevorzugt per E-Mail als PDF-Datei mit dem Stichwort "Campino" an: bewerbungnoSpam@stw.essen-duisburgnoSpam.de

Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Fahrtkosten anlässlich eines Vorstellungsgesprächs werden nicht erstattet.

Soziale/n und psychologische/n Berater/in (19,5 Std./Woche)

Für unsere soziale und psychologische Beratungsstelle suchen wir für den Zeitraum einer Elternzeitvertretung von ca. 18 Monaten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Soziale/n und psychologische/n Berater/in (19,5 Std./Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von Studierenden mit chronischen Erkrankungen und/oder Behinderungen
  • Soziale und psychologische Beratung, speziell ausgerichtet auf die besonderen Anliegen von Studierenden
  • Zusammenarbeit mit Beratungsnetzwerken der Universität und kommunalen Stellen

Ihr Profil:

  • Beratungserfahrung von Menschen mit chronischen Erkrankungen und/oder Behinderungen wünschenswert
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung
  • Hochschulabschluss und beraterische/psychologische Zusatzausbildung
  • Freude an Teamarbeit und Fähigkeit zum eigenverantwortlichen, strukturierten und selbstständigen Arbeiten
  • Interesse an Fort- und Weiterbildungen
  • Offenheit für interkulturelle Themen und Begegnungen
  • Gute englische Sprachkompetenz

Wir bieten:

  • Vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben in einem dynamischen Umfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Faire Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD VKA)
  • Betriebliche Altersvorsorge

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 22.06.2018 bevorzugt per E-Mail als PDF-Datei mit dem Stichwort „Beratung“ an: bewerbungnoSpam@stw.essen-duisburgnoSpam.de
Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Fahrtkosten anlässlich eines Vorstellungsgesprächs werden nicht erstattet.

Erzieher/in (39 Std./Woche)

Für unser Familienzentrum Kita Campino in Duisburg suchen wir befristet für die Dauer einer Mutterschaftsvertretung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Erzieher/in (39 Std./Woche)

Das Familienzentrum Kita Campino ist eine Kindertagesstätte, in der 50 Kinder in drei Gruppen im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt betreut werden.

Ihre Aufgaben:

  • Erziehung, Förderung und Bildung von Kindern im Kleinkindalter
  • Einsatz als Fachkraft (m/w) in einer Gruppe von ca. 20 Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren
  • Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Regelmäßige Reflexion der pädagogischen Arbeit

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Erzieher/in
  • Pädagogische Kompetenz und Wissen in der Elementarpädagogik
  • Freude am Umgang mit Kindern und Eltern
  • Erfahrung im U3-Bereich
  • Zuverlässigkeit, Engagement und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben in einem dynamischen Umfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Faire Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD SuE)
  • Betriebliche Altersvorsorge

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 22.06.2018 bevorzugt per E-Mail als PDF-Datei mit dem Stichwort "Campino-3" an: bewerbungnoSpam@stw.essen-duisburgnoSpam.de

Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Fahrtkosten anlässlich eines Vorstellungsgesprächs werden nicht erstattet.

Ökotrophologin/Ökotrophologen (39 Std./Woche)

Für unsere Hochschulgastronomie an dem Standort Essen suchen wir im Rahmen einer Krankheitsvertretung zunächst befristet bis zum 31.12.2018 ab sofort eine/n

Ökotrophologin/Ökotrophologen (39 Std./Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Dienst- und Fachaufsicht, Unterweisung von Mitarbeiter/innen
  • Überwachung und Kontrolle von Arbeitsabläufen aus Sicht der Lebensmittelsicherheit
  • Kontrolle der Durchführung sowie mitwirken bei der Pflege des HACCP-Konzeptes
  • Steuerung und Kontrolle der täglichen Reinigungen und Desinfektion
  • Organisation der Berufswäsche: Ausgabe, Verteilung, Bestandsprüfung und -pflege
  • Mitwirken bei der Steuerung des Personaleinsatzes (Urlaubsplanung etc.)
  • Verwaltung: u.a. Bestellungen z.B. von Bedarfsgegenständen oder Reinigungs- und Des-infektionsmittel; Erfassung und Weiterleitung von Anforderungen, z.B. bauliche Mängeln

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Ökotrophologin/Ökotrophologen oder Hauswirt-schaftsleiter/in
  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in der Gemeinschaftsverpflegung
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten und Empathie • Kunden- und Serviceorientierung
  • Freundliches Auftreten, zuverlässig, teamfähig, loyal und flexibel

Wir bieten:

  • Vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben in einem dynamischen Umfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Faire Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD VKA)
  • Betriebliche Altersvorsorge

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.06.2018 bevorzugt per E-Mail als PDF Datei mit dem Stichwort "Ökotrophologie" an: bewerbung@stw.essen-duisburg.de

Hinweis: Bewerbungen, die uns nach Ablauf der Bewerbungsfrist erreichen, werden im Auswahlverfahren nicht mehr berücksichtigt. Ihre Bewerbungsdaten werden nach einem halben Jahr vernichtet. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch speichern und verarbeiten. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie auf unserer Website www.stw-edu.de/unternehmen/datenschutz/

Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Fahrtkosten anlässlich eines Vorstellungsgesprächs werden nicht erstattet.

Wohnheimtutor/in

Für unser Wohnheim Tulpenstr. 10-14 in Duisburg suchen wir zum 01.09.2018 eine/n

Wohnheimtutor/in

Die Wohnheimtutoren/Wohnheimtutorinnen setzen sich für ein freundliches und soziales Wohnklima in den Studierendenwohnheimen ein. Sie sind die erste Anlaufstelle vor Ort, geben Orientierung, helfen bei Sprachschwierigkeiten und vermitteln Kontakte, vor allem für neue Bewohner/innen und/oder ausländische Studierende. Die Tätigkeit hat einen Umfang von 20 Stunden pro Monat.

Ihre Aufgaben:

  • Hilfestellung für die neuen Bewohner/innen bei der Orientierung im Wohnheim
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen zu Beginn des Semesters
  • Betreuung und Informationsvermittlung
  • Organisation von Kulturveranstaltungen in den Gemeinschaftsräumen der Wohnheime, die den Austausch und das Zusammenleben zwischen den Bewohnern/Bewohnerinnen fördern

Ihr Profil:

  • Bewohner/in des Wohnheims Tulpenstr. 10-14 in Duisburg mit verbleibender Wohnzeit von mindestens zwei Semestern
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse (weitere Sprachkenntnisse von Vorteil)
  • Kenntnisse und Erfahrungen zum Hochschulstandort
  • Bereitschaft zu flexiblen Einsatzzeiten (auch in den Abendstunden und an Wochenenden)
  • Interesse und Freude an Kontakt mit anderen Studierenden, Teamarbeit und interkulturellen Fragestellungen

Wir bieten:

  • eine Aufwandsentschädigung von monatlich 200 €
  • Teilnahme an interkulturellen und sozialrechtlichen Fortbildungen
  • Einbindung in ein internationales Team

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum27.07.2018 per E-Mail als PDF-Datei mit dem Stichwort „Wohnheim“ an: bewerbungnoSpam@stw.essen-duisburgnoSpam.de

Hinweis: Bewerbungen, die uns nach Ablauf der Bewerbungsfrist erreichen, werden im Auswahlverfahren nicht mehr berücksichtigt. Ihre Bewerbungsdaten werden nach einem halben Jahr vernichtet. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch speichern und verarbeiten. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie auf unserer Website www.stw-edu.de/unternehmen/datenschutz

Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Fahrtkosten anlässlich eines Vorstellungsgesprächs werden nicht erstattet.

Wohnheimtutor/in

Für unsere Wohnheime auf der Eckenbergstr. 11-13. in Essen-Kray suchen wir zum 01.09.2018 eine/n

Wohnheimtutor/in

Die Wohnheimtutoren/Wohnheimtutorinnen setzen sich für ein freundliches und soziales Wohnklima in den Studierendenwohnheimen ein. Sie sind die erste Anlaufstelle vor Ort, geben Orientierung, helfen bei Sprachschwierigkeiten und vermitteln Kontakte, vor allem für neue Bewohner/innen und/oder ausländische Studierende. Die Tätigkeit hat einen Umfang von 20 Stunden pro Monat.

Ihre Aufgaben:

  • Hilfestellung für die neuen Bewohner/innen bei der Orientierung im Wohnheim
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen zu Beginn des Semesters
  • Betreuung und Informationsvermittlung
  • Organisation von Kulturveranstaltungen in den Gemeinschaftsräumen der Wohnheime, die den Austausch und das Zusammenleben zwischen den Bewohnern/Bewohnerinnen fördern

Ihr Profil:

  • Bewohner/in des Wohnheims Eckenbergstr. 11-13 Essen-Kray mit verbleibender Wohnzeit von mindestens zwei Semestern
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse (weitere Sprachkenntnisse von Vorteil)
  • Kenntnisse und Erfahrungen zum Hochschulstandort
  • Bereitschaft zu flexiblen Einsatzzeiten (auch in den Abendstunden und an Wochenenden)
  • Interesse und Freude an Kontakt mit anderen Studierenden, Teamarbeit und interkulturellen Fragestellungen

Wir bieten:

  • eine Aufwandsentschädigung von monatlich 200 Euro
  • Teilnahme an interkulturellen und sozialrechtlichen Fortbildungen
  • Einbindung in ein internationales Team

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 27.07.2018 per E-Mail als PDF-Datei mit dem Stichwort „Wohnheim“ an: bewerbungnoSpam@stw.essen-duisburgnoSpam.de

Hinweis: Bewerbungen, die uns nach Ablauf der Bewerbungsfrist erreichen, werden im Auswahlverfahren nicht mehr berücksichtigt. Ihre Bewerbungsdaten werden nach einem halben Jahr vernichtet. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch speichern und verarbeiten. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie auf unserer Website www.stw-edu.de/unternehmen/datenschutz

Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Fahrtkosten anlässlich eines Vorstellungsgesprächs werden nicht erstattet.