Zur Navigation springen

Gut für Mensch und Umwelt

Durch verschiedene Maßnahmen möchten wir einen Beitrag zum Umweltschutz leisten:

  • Soziales Handeln durch Einsatz fair gehandelter Produkte, z. B. Kaffee und Tee
  • Einkauf bei regionalen Anbietern und Bezug saisonaler Produkte
  • Verwertung von Speiseresten, Ölen und Fetten durch Spezialfirmen
  • Müllvermeidung durch Recycling sowie durch Verwendung von Großgebinden und Mehrwegflaschen
  • Mehrwegpfandsystem in den Cafeten und recyclebare Becher aus Maisstärke in den Mensen
  • Verzicht auf gentechnisch veränderte Produkte und Geschmacksverstärker
  • Reduzierter Einsatz von Palmfett
  • Schulung des Personals im Umgang mit Lebensmitteln
  • Moderne und zeitgemäße Küchentechnick
  • und vieles mehr...

Kaffeesatz als Dünger

Kaffeesatz enthält, genau wie handelsüblicher Mineraldünger, Stickstoff, Kalium, Phosphor und andere wichtige Pflanzennährstoffe. Diesen stellt das Studierendenwerk für jedermann kostenlos als Dünger zur Verfügung. 

Der Kaffeesatz kann innerhalb der regulären Öffnungszeiten in den Cafeterien des Studierendenwerk in Essen und Duisburg abgeholt werden. Für den Transport werden 10-Liter-Eimer mit Deckel zur Verfügung gestellt. Melden Sie sich einfach einen Tag vorher bei uns:

Campus Essen
Café Rosso: Frau Hetz / Frau Wick +49 201 1833225
Café Giallo: Frau Markner /Frau Meister +49 201 1832333
Cafélyse: Frau Welbers +49 201 7234315

Campus Duisburg
U-Café: Frau Klein +49 203 3793966
Café Vision: Frau Pawlowski +49 203 3794168
Kaffeebar insgrüne: Frau Ingenfeld-Bodtke +49 203 3794193