Zur Navigation springen
25.09.2017

Vom BAföG über die Mensa bis zum Wohnheim – das Studierendenwerk Essen-Duisburg stellt sich und seine Leistungen vor

(Essen/Duisburg/Mülheim, 25.09.2017): Wo kann ich während des Studiums wohnen? Wie kann ich das Studium finanzieren? An wen wende ich mich bei persönlichen Problemen? Das sind Fragen, die sich viele Erstsemester-Studierende zum kommenden Wintersemester 2017/18 stellen.

Antworten finden Sie beim Studierendenwerk Essen-Duisburg, das sich und seinen Service aus Gastronomie, Wohnen, Finanzierung, Kinderbetreuung und Beratung zum Studienbeginn an den Campi in Essen, Duisburg und Mülheim vorstellt. In Vorträgen und an Infoständen informieren Mitarbeiter/innen über das umfangreiche Angebot für Studierende.

Start- und Orientierungshilfe

„Mit unserem Angebot sind wir eine essentielle Anlaufstelle für viele Erstsemester“, so Sabina de Castro, Geschäftsführerin des Studierendenwerks. „Bei uns können Studierende ein Zimmer finden, BAföG beantragen und sich beraten lassen. Der gemeinsame Gang in die Mensa macht nicht nur satt, sondern festigt auch soziale Kontakte“.

Als Orientierungshilfe und Willkommensgeschenk verteilt das Studierendenwerk zum Studienbeginn den Studienplaner DuETT (Duisburger und Essener Tipps und Termine). Der kleine und handliche Begleiter enthält wichtige Kontaktdaten der Hilfs- und Beratungsangebote des Studierendenwerks, Informationen zu den Hochschulen und Städten sowie zahlreiche Freizeittipps. Durch die übersichtliche Struktur erleichtert der Semesterplaner das Managen von Prüfungs- und Abgabeterminen und hilft bei der Orientierung im Hochschuldschungel.

Studierendenwerk erbringt wichtige soziale Dienstleistungen

Als Anstalt des öffentlichen Rechts ist es Aufgabe des Studierendenwerks Essen-Duisburg, die wirtschaftlichen und sozialen Belange Studierender der Universität Duisburg-Essen, der Folkwang Universität der Künste und der Hochschule Ruhr West zu unterstützen und ihnen das Leben rund um das Studium zu erleichtern.

Dafür betreibt das Studierendenwerk sieben Mensen, acht Cafeterien und ein Restaurant an vier verschiedenen Hochschulstandorten, vermietet über 2.500 Wohnheimplätze und ist für die Durchführung des BAföG zuständig. Mit seinen Betreuungsmöglichkeiten für über 120 Kinder schafft das Studierendenwerk familienfreundliche Rahmenbedingungen im Studium und bietet mit seinem Beratungsangebot Unterstützung in schwierigen Lebens- und Studiensituationen sowie Informationen zu den Möglichkeiten der Studienfinanzierung.

Um auch außerhalb der Erstsemester-Aktionen mit Studierenden in den direkten Austausch zu kommen, setzt das Unternehmen zunehmend auf Präsenz in den sozialen Netzwerken. Neben Auftritten bei Facebook, Twitter und Instagram betreibt es auch einen eigenen Blog, studistory.com, auf dem Texte, Fotos und Videos rund ums Studierendenleben veröffentlicht werden.

ALLE TERMINE:

Campus Duisburg

Erstsemesterbegrüßung (UDE)
02. Oktober 2017

Vortrag: „Service rund um das Studium“
LX 1205/ neues Audimax
11.00-11.30 Uhr

Markt der Möglichkeiten
Foyer des alten Audimax LA
13.00-16.00 Uhr

Infostand
12. Oktober 2017
Mensa-Foyer Duisburg
11.15-14.30 Uhr

Campus Essen

Erstsemesterbegrüßung (UDE)
06. Oktober 2017

Vortrag: „Service rund um das Studium“
S04 T01 A01
09.00-09.30 Uhr

Markt der Möglichkeiten
Foyer altes Audimax S04 und S06
11.00-14.00 Uhr

Infostand
10. Oktober 2017
Mensa-Foyer Essen
11.15-14.30 Uhr

Campus Essen-Werden

Infostand
17. Oktober 2017
Mensa Folkwang
11.00-15.30 Uhr

Campus Mülheim

Infostand
19. Oktober 2017
Mensa HRW
11.15-14.30 Uhr

Kontakt
Johanne Peito
Pressesprecherin
Tel.: 02 01 / 8 20 10 16
Mobil: 0160 / 227 00 63
E-Mail: peitonoSpam@stw.essen-duisburgnoSpam.de

zurück zu Nachrichtenarchiv