Zur Navigation springen
17.08.2017

Nach der Zulassung: Wohnheimplatz beantragen!

(Essen/Duisburg/Mülheim, 17.08.2017): Zum Wintersemester sind die Wohnheimplätze des Studierendenwerks Essen-Duisburg stark nachgefragt und entsprechend schnell vergeben. Daher empfiehlt das Studierendenwerk gleich nach erfolgreicher Immatrikulation, einen Online-Antrag einzureichen. Die Plätze werden chronologisch nach Eingang der Bewerbung vergeben. Als Tipp gilt: Je offener die Bewerbung gehalten ist, desto höher sind die Chancen eine Zusage zu erhalten.

Das Angebot richtet sich in erster Linie an Studierende der der Universität Duisburg-Essen, der Folkwang Universität der Künste und der Hochschule Ruhr West. Es beinhaltet Zimmer in Wohngemeinschaften, Einzelapartments und Einzelzimmer auf Gemeinschaftsetagen.

Vermietung mit „Alles-inklusive-Paket“

Mit seinem Angebot aus mehr als 2.500 Wohnheimplätzen bietet das Studierendenwerk hochschulnahen Wohnraum zum fairen Preisen. Im Gegensatz zum freien Wohnungsmarkt sind die Kosten für Strom, Wasser, Heizung und den Internetanschluss in den allermeisten Fällen bereits im Mietpreis enthalten.

Bei Fragen und Problemen können sich die Studierenden an die Mietbetreuer/innen wie auch Hausverwalter/innen des Studierendenwerks wenden. Ein Wohnheimtutorenprogramm sorgt mit Spieleabenden und weiteren Veranstaltungen für ein sozial integratives Klima. Ein Service, von dem vor allem Erstsemester-Studierende profitieren.

Eine Übersicht zum gesamten Angebot finden Sie hier.

zurück zu Nachrichtenarchiv