Zur Navigation springen

Häufig gestellte Fragen der Mieter

Wie verhalte ich mich in Notfällen?

In Notfällen (Stromausfall im kompletten Wohnheim oder einer kompletten Etage, Wasserrohrbruch) rufen Sie bitte die zentrale Notrufnummer an:
0151/ 17 43 75 25

Was tue ich, wenn ich mich außerhalb der Dienstzeit des Hausverwalters ausgesperrt oder meine Schließkarte verloren habe?

Werktäglich von 17 bis 22 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags in der Zeit von 10 bis 22 Uhr rufen Sie bitte die zentrale Notrufnummer an:
01 51 / 17 43 75 25

Außerhalb dieser Zeiten wird die Türe von der Firma Kötter geöffnet:
02 01 / 2 78 81 10

Nach der Türöffnung müssen Sie sich als Mieter des Zimmers ausweisen!

Die Kosten für diesen Einsatz belaufen sich für Sie auf 60,00 Euro. Samstags, sonntags, an Feiertagen sowie in der Zeit von 22 Uhr bis 7 Uhr wird ein Zuschlag in Höhe von 40,00 Euro erhoben.

Bei Schlüsselverlust tragen Sie außerdem die Kosten für eine geänderte Schließung. Für das Aushändigen bzw. Neucodieren einer Schließkarte wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 25,00 Euro berechnet. Die Rechnung erhalten Sie in beiden Fällen durch die Wohnheim-verwaltung.

Zimmertüren mit Buntbartschlüssel (großer Schlüssel) können nicht durch Kötter geöffnet werden. Hier können Sie nur am nächsten Arbeitstag den Hausmeister informieren oder die zentrale Notrufnummer anwählen.

Sind meine privaten Gegenstände im Wohnheim versichert?

Nein. Wir empfehlen unseren Bewohnern, eine eigene Hausrat- und Haftpflichtversicherung abzuschließen. Meist ist eine Versicherung über die Eltern kostengünstig möglich. Bitte denken Sie daran, dass Schlüsselverluste zu erheblichen Kosten führen können. Deshalb sollten Sie mit der Versicherung klären, ob ein Schlüsselverlust mitversichert ist.

Ich habe meinen Mietvertrag fristgerecht gekündigt. Was muss ich für den Auszug (Schlüsselübergabe) beachten?

Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig - 14 Tage vor dem geplanten Auszug - einen Termin mit dem zuständigen Hausverwalter Ihres Wohnheims. Entfernen Sie alle persönlichen Gegenstände aus Ihrem angemieteten Wohnraum. Sorgen Sie dafür, dass sich Ihr Zimmer/Apartment/Wohnung in einem sauberen Zustand befindet. Anschließend findet die persönliche Zimmerabnahme durch den Hausverwalter statt.

Ich habe meinen Mietvertrag fristgerecht gekündigt, kann jedoch persönlich nicht bei Schlüsselübergabe anwesend sein. Was kann ich tun?

Bitte sorgen Sie für eine Vertretung. Dies kann ein Freund, eine Freundin oder auch ein Familienangehöriger sein. Dieser Personen erteilen Sie bitte eine schriftliche Vollmacht zur Schüssel- und Wohnungsübergabe.

Gibt es im Studierendenwohnheim eine Möglichkeit, Wäsche zu waschen?

In der Regel befinden sich in jedem Wohnheim Waschmaschinen und sogar Wäschetrockner. Die Kosten liegen zurzeit bei 1,50 € pro Wasch- und 1,00 € pro Trockenvorgang.